Menü
Preisschiessen
Wir über uns
Mannschaften
Kalender
<2. 2018>
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728    

Vereinschronik der

Schützengilde „Almenrausch" e.V. Eckersmühlen


Im Mai 1954 haben Freunde des Schießsports in der Gaststätte Pfahler darüber beraten, ob nicht ein Schützenverein zu gründen sei. Durch Mundpropaganda konnten dann innerhalb von 2 Wochen 25 Idealisten gefunden werden, die den Verein aus der Taufe hoben.

Um Mitglieder zu werben, wurde jedes in den darauffolgenden 4 Wochen beigetretenes Mitglied als Gründungsmitglied eingeschrieben.

Nach dieser Frist zählte der Verein bereits 45 Mitglieder. Die Führung oblag damals dem 1.Schützenmeister Sebastian Fuchs, dem 2. Schützenmeister Heinrich Wild, dem Schriftführer Michael Messer sowie dem Kassier Georg Wolfsberger.

Nachdem bald auf dem Gelände vom Gasthaus Pfahler zwei Luftgewehrstände errichtet wurden, stieg die Mitgliederzahl auf 80 an.Darunter waren bereits viele Frauen dem Verein beigetreten, die aktiv mitwirkten. Noch im Gründungsjahr wurde das erste Königsschießen abgehalten.

Der erste Schützenkönig in Eckersmühlen war Heinz Wild.

1956 trat der Verein dem Schützengau Schwabach-Roth-Hilpoltstein bei und konnte somit bei den Gau- und Bezirksmeisterschaften teilnehmen. Nachdem bereits 1957 die zwei Schießstände nicht mehr ausreichten, beschloß man, in den Saal der Gaststätte „Posthorn" auszuweichen. Hier wurden dann 6 Luftgewehrstände errichtet und von hier an begann auch das gesellschaftliche Leben im Verein zu blühen. Einer der ersten großen Höhepunkte war die Fahnenweihe im Jahr 1961, verbunden mit dem Gauschießen.

Zu diesem Zeitpunkt wurde auch der Wunsch nach einem eigenen Schützenhaus wach. Verhandlungen mit der Gemeinde folgten, bis das Gelände am Weinweg (jetzt Wallersbacher Weg) von der Gemeinde zur Verfügung gestellt wurde. Nach langen Vorbereitungen wurde 1966 mit dem Bau begonnen. 1968 war der Bau bereits soweit hergestellt, daß man Schießabende und Wettkämpfe austragen konnte. Es war allerdings nur ein Provisorium. Da sich der Verein keine große Schuldenlast auferlegen wollte, ging es durch Eigenleistung, Sach- und Geldspenden langsam vorwärts. Eine entgültige Fertigstellung erfolgte erst im Jahr 1973.

Der bisherige Höhepunkt in der Vereinsgeschichte wurde 1975 erreicht. Hier wurde in Verbindung mit dem Gauschießen das Schützenhaus mit den dazugehörigen Schießanlagen offiziell seiner Bestimmung übergeben.

1979 wurde das 25-jährige Vereinsjubiläum als erste Großveranstaltung in der neuerbauten Mehrzweckhalle in Eckersmühlen gefeiert.


1980 veranstaltete der Verein sein erstes Bürger- und Kirchweihschießen im Ort.. Dieses traditionelle Schießen hat sich bis zum heutigen Tag erhalten und erfreut sich immer größerer Beliebtheit.

1989 wurde die Schießanlage mit elektrischen Zuganlagen ausgestattet, zusätzlich wurde der Luftgewehrstand renoviert. Seitdem werden auch Armbrustrundenwettkämpfe in der Bezirksliga geschossen.


1994 feierte der Verein bereits sein 40-jähriges Vereinsjubiläum . Er zählte einen Mitgliederstand von 164, davon 38 Jugendliche und Junioren sowie 18 Frauen.

In diesem Jahr reifte der Entschluß, die Kleinkaliberstände zu überdachen und einen Großkaliberstand dazu zu bauen. Auch das Vereinsheim bedurfte einer Renovierung. So stellte man im August 1994 einen Bauantrag beim Landratsamt Roth.

Durch langjährige Querelen und Einsprüche einer Nachbarin dauerte es bis zum 17.04.1999 bis der erste Spatenstich erfolgen konnte. Bereits am 20.11.99 wurde Richtfest gefeiert.

Der Schießsport kam jedoch auch in der Bauzeit nicht zu kurz. So konnten im Vereinjahr 1998/1999 alle 6 Mannschaften des Vereins aufsteigen. Dies wurde mit einer unvergessenen Aufstiegsfeier gebührend gefeiert.

Bis zum Herbst 2003 dauerte es, bis die Baumaßnahmen als abgeschlossen gemeldet werden konnten.

Im Jubiläumsjahr 2004 schießen 5 Luftgewehrmannschaften und 4 Luftpistolenmannschaften die Rundenwettkämpfe. Eine Armbrustmannschaft und eine Luftpistolenmannschaft schießen in der Bezirksliga und neuerdings wird auch das Bogenschießen angeboten.

Der Verein kann 171 Mitglieder melden, davon sind 41 Jugendliche und 30 Frauen.

Wir hoffen, daß diese erfreuliche Entwicklung weiterhin anhält und daß unsere Jugend den Verein auch in den nächsten Jahren vorantreibt.


 

Uhr
Clock
Login


    Regist
Online
offline0 User

offlineeacgamecom
offlineborbonese28
offlineplayerhot
offlineYangJane
offlineJayysrn

online33 Gäste
Quick Links
MSB
Gau Schwabach-Roth-Hilpoltstein
DSB
BSSB
Labberbox


Nickname: LOL hier ist aber alles sehr veraltet
Nickname: Wie sind denn die Schießzeit en bei euch? Würden gerne als Gastschütz en vorbei kommen
Nickname: Sehr aktuell, wow !
CHELSEASPE: buynba2kmt .com buy nba 2k17 mt 100K very cheap
CHELSEASPE: nba 2k17 ps4 mt coins
Archiv
Umfrage
keine Umfrage vorhanden
Statistik
Gesamt: 670345
Heute: 252
Gestern: 461
Gästebuch: 19
Forum Posts: 1390
Forum Threads: 69
Angemeldete User: 90
Wait a Email User: 0
User in Map:
Online: 100
... mehr
Suchen
 

[ Script Copyright by ilch.de ]